Kinderzahnheilkunde

Damit auch Ihr Kind wieder lachen kann

Wenn Milchzähne entzündet oder kariös sind, können bei Ihrem Kind gestörte Essgewohnheiten, Sprachpro-bleme, Zahnstellungsfehler, Karies an bleibenden Zähnen oder Defekte im Zahnschmelz der bleibenden Zähne auftreten und gesundheitliche Probleme (bis hin zu Herzklappenfehlern …) entstehen.

Ist normale zahnärztliche Behandlung nicht möglich, weil sie schmerzhaft wäre, das Kind nicht mitmachen kann, schlechte Erfahrungen hatte oder bei Kleinkindern wegen unvorhersehbaren Reaktionen Risiken birgt, ist eine Zahnsanierung in Vollnarkose (ITN) die Methode der Wahl.

Gerade bei sehr stark zerstörten Zähnen von kleinen Kindern ist oft eine Behandlung in Narkose der geignete Weg zu einem kariesfreien Gebiss und der erste Schritt zu weiteren angstfreien Behandlungen bei Ihrem Hauszahnarzt.

Die Besonderheit unserer Praxis & Klinik liegt in der Integration einer eigenen Anästhesieabteilung und der Erfahrung von über 20.000 Narkosen und dem Vorhandensein von modernem Equipment auf Klinikstandard.

Dies schafft höchste Sicherheit für ihr Kind. Bei der Narkoseeinleitung bleibt in der Regel eine Bezugsperson im Eingriffsraum bis das Kind schläft. Auch für die Aufwach- und Überwachungsphase ist es für das Kind von ganz besonderer Bedeutung, dass die Begleitperson an seiner Seite ist.